Agile Methoden

Agile Methoden

Das Training „Agile Methoden“ ist bewusst losgelöst vom generellen Projektmanagement-Gedanken und soll Theorien und Methoden aufzeigen, wie sowohl Firmen als auch Individuen agiler arbeiten können, selbst wenn es keine Projektmanagement-Grundlage gibt und wir uns „nur“ über das Tagesgeschäft unterhalten.
Dieses Seminar ist darauf ausgerichtet, einen Überblick über die agilen Themen zu geben, einen „Deep Dive“ pro Themenbereich ist mit anschließenden und aufbauenden Trainingsinhalten zusätzlich möglich.

Ihr Nutzen

In unserem Seminar

  • Erhalten Sie einen Überblick über das Agile Mindset und die dahinterliegende Theorie
  • Sie erlernen mit Übungen agile Methoden, die Ihnen bei der täglichen Arbeit helfen können
  • Sie verstehen und können unterscheiden, wann sie welche Methode am besten einsetzen können

Teilnehmerkreis

Primär ist dieser Kurs auf die Zielgruppe der Manager und Projektleiter, die ihren Bereich und/oder auch ihr Projekt agiler ausrichten wollen und sich hierzu erstmal einen generellen Überblick verschaffen wollen.

 

Themenüberblick

Das Agile Mindset

  • Stacey-Matrix – wann wende ich welche Methode an?
  • Das Agile Manifest inkl. der 12 Prinzipien

SCRUM

  • Was ist SCRUM?
  • Der SCRUM-Prozess
  • User Stories
  • Story Maps
  • Scrum Poker

Kanban

  • Anwendung und Organisation
  • Ableitung Personal Kanban
  • Kollaboratives Zusammenarbeiten

Design Thinking

  • Was ist Design Thinking und welche Anwendungsgebiete gibt es?
  • Erfolgsfaktoren
  • Der Design-Thinking-Prozess
  • Der Design-Thinking-Methodenkoffer

Lean

  • Definition von Lean
  • Kernbestandteile
  • KVP-Prozess

Methodik

Praxisorientierter Trainer-Input und Diskussionen, strukturierte Übungen, Fallbearbeitung und Erfahrungsaustausch, Gruppen- und Einzelarbeit mit Feedback, Transferhilfen für den Alltag

Dauer  

Das Training und die darauf zugeschnittenen Inhalte ist darauf ausgelegt, in einem Tagen durchgeführt zu werden – auf Wunsch kann das Training auch mit vertiefenden Inhalten auf zwei Tage ausgeweitet werden.

Ihr Trainer:

Carsten Meyer-Mumm studierte BWL mit Schwerpunkt Logistik nebenberuflich in Hamburg. Er hat 20 Jahre bei der Schenker AG gearbeitet und während dieser Zeit unterschiedliche Führungspositionen im Unternehmen – sowohl in Europäischer als auch globaler Verantwortung – bekleidet. Unter anderem war er für die Einführung eines neuen Transport-Management-Systems für die Region Europa zuständig. Seine Schwerpunkte sind Projekt- und Prozessmanagement, Logistik, Personalmanagement, Training und Business-Coaching. Er lehrt an der Northern Business School in Hamburg Supply Chain Management, Change Management und Projektmanagement und an der FOM Hamburg ebenfalls Transport-Logistik und Projektmanagement.

000

0 Kommentare

Antwort hinterlassen