Design Thinking

Design Thinking

Das Training „Design Thinking“ ist ein Vertiefungsseminar zum Seminar „Agile Methoden“ und vermittelt gezielt die Anwendungsgebiete und den damit verbundenen Methodenkoffer. Dieses Training wird unterstützt durch spielerisches Erlernen der Materie unter Zuhilfenahme von Lego. Nach dem Training sollen die Teilnehmer in der Lage sein, den Design Thinking-Prozess selbstständig auf deren Inhouse-Themen anwenden zu können.

Ihr Nutzen

In unserem Seminar

  • Lernen Sie die Methodik Design Thinking kennen und verstehen, bei welchen Anwendungsgebieten dieses angewandt wird
  • Erhalten Sie einen Methodenkoffer an Tools und Techniken zur Durchführung des Design-Thinking-Prozesses
  • Vermitteln wir den Theorie-Praxis-Transfer basierend auf vielen praktischen Anwendungsbeispielen zum vertiefenden Erlernen und Verinnerlichen der Methoden

Teilnehmerkreis

Dieser Kurs ist für alle geeignet, die sich in Ihrer Arbeit mit neuen und abstrakten Aufgabenstellungen beschäftigen müssen und hierbei (unabhängig ob in einem Projekt oder nicht) mit einem definierten Prozess wie Design Thinking nähern wollen.

 

Themenüberblick

Das Agile Mindset

  • Stacey-Matrix – wann wende ich Design Thinking an?
  • Das Agile Manifest inkl. der 12 Prinzipien

 

Design Thinking

  • Was ist Design Thinking und welche Anwendungsgebiete gibt es?
  • Erfolgsfaktoren
  • Der Design-Thinking-Prozess
  • Der Design-Thinking-Methodenkoffer – Übersicht

 

Design Thinking Methoden

  • Erlernen von Methoden für alle 6 Phasen des Desing Thinking-Prozzes u.a.
  • 6-W-Fragen
  • Problem Statement
  • Persona
  • Customer Journey Map
  • Visionsarbeit
  • Brainstorming
  • MVP
  • Solutions Interviews

Methodik

Praxisorientierter Trainer-Input und Diskussionen, strukturierte Übungen, Fallbearbeitung und Erfahrungsaustausch, Gruppen- und Einzelarbeit mit Feedback, Transferhilfen für den Alltag

Dauer  

Das Training kann sowohl in 1 oder 2 Tagen absolviert werden – sofern das Training nur in einem Tag gewünscht ist, ist die Anzahl der zu lernenden Methoden begrenzt. Die ideale Dauer des Trainings ist zwei Tage.

Ihr Trainer:

Carsten Meyer-Mumm studierte BWL mit Schwerpunkt Logistik nebenberuflich in Hamburg. Er hat 22 Jahre bei der Schenker Deutschland AG gearbeitet und während dieser Zeit unterschiedliche Führungspositionen im Unternehmen – sowohl in Europäischer als auch globaler Verantwortung – bekleidet. Unter anderem war er für die Einführung eines neuen Transport-Management-Systems für die Region Europa zuständig. Seine Schwerpunkte sind Projekt- und Prozessmanagement, Logistik, Personalmanagement, Training und Business-Coaching. Er lehrt an der Northern Business School in Hamburg Global Supply Chain Management, Projektmanagement, International Human Resource Management und Diversity Management.

Zur Übersicht
000

0 Kommentare

Antwort hinterlassen